März 2020 - Newsletter

       

Inhalt

Humor

Grosser Rat

Regierungsrat

Wahlfeiern

Mitgliederversammlung

Petitionen

Kontakt

please like us on

Humor

 

Das Coronavirus hat die Schweiz erreicht ...

 

  Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen. 

 

George Bernard Shaw (1856-1950)

 

Grossrats-Wahlen

Schon wieder wird im Thurgau gewählt. Nur fünf Monate nach den Nationalratswahlen stehen bereits die Grossratswahlen auf dem Terminkalender.

Bei den letzten Wahlen haben die Grünen 9 Kantonsrätinnen und Kantonsräte in den Grossen Rat senden können, mit Peter Dransfeld ist noch ein weiterer Kantonsrat dazugekommen.

Dieses Ergebnis wollen wir am 15. März natürlich verbessern. In allen fünf Bezirken stellen sich neben den bisherigen noch weitere motivierte Frauen und Männer zur Wahl.

Wir brauchen jede Stimme für einen ökologische und sozialen Thurgau. Für ein Land, in dem es sich zu leben lohnt.

Bitte geh wählen!

... und überzeuge auch Freunde und Bekannte davon, ihr Wahlrecht zu nutzen. Wir dürfen die Geschicke des Thurgau nicht einfach so den konservativen und populistischen Kräften überlassen.

 

Die GRÜNEN verbinden Umweltschutz mit sozialer Gerechtigkeit. Seit über 30 Jahren setzen wir uns für den Klimaschutz, die Artenvielfalt und unsere Landschaften ein.

Für uns gehen Umweltschutz und eine nachhaltige Wirtschaft Hand in Hand. Wir wollen eine bessere Verteilung des Wohlstands, bezahlbare Mieten und Krankenkassenprämien, fairen Handel und eine aktive Friedensförderung.

Bei den Nationalratswahlen haben die Thurgauer Grünen ihren Wähleranteil auf 10.6 Prozent fast verdoppelt. Diesen Schwung nehmen wir auch in die kommenden Wahlen mit: Liste 11 bringt mehr Grüne in den Grossen Rat.

Und mit Karin Bétrisey geben wir dem ökologischen Thurgau mehr Gewicht in der Regierung.

Kurt Egger
Präsident Grüne TG und Nationalrat

Liste 11

Wer kandidiert?

Hier findest du unsere Kandidatinnen und Kandidaten

www.gruene-tg.ch/wahlen

 

 

 Die Demokratie
ist viel zu wichtig als dass man sie den Nichtwählern überlassen darf. 

 

karin Bétrisey in den Regierungsrat

Wer bin ich?

  • Kantonsrätin Thurgau
  • Ingenieurin ETH, Raumplanerin FSU
  • engagiert in Fachverbänden und der Nachwuchsförderung
  • Wohnort Kesswil, Bezirk Arbon
  • 49 Jahre alt
  • verheiratet, eine Tochter

Was will ich?

  • grüne Sachthemen vertreten, Klimaziele vorantreiben Politik und Wirtschaft näher zusammenbringen
  • Fachmeinungen hoch gewichten
  • kreative Lösungen erarbeiten
  • eine bürgernahe, vorausschauende Politik betreiben
  • frischen Wind und neue Ideen einbringen

www.karinbetrisey.ch

 

Wahlfeiern in den Bezirken

kein Wahlzentrum in frauenfeld:

Aufgrund der neusten Entwicklungen sich der Kanton Thurgau in Absprache mit dem kantonsärztlichen Dienst entschieden, auf das Wahlzentrum am Sonntag zu verzichten.

 

Ob unsere Wahlfeiern in den Bezirken stattfinden ist noch nicht definitiv.

Geplant sind:

Arbon: ab 17.30h WunderBAR in Arbon

Frauenfeld: ab 15.00h im Eisenwerk, Frauenfeld

Kreuzlingen: ab 15:00 Uhr im Kafi vom Trösch, Hauptstrasse 42, Kreuzlingen

Münchwilen: ab 17.00h bei Beat Imhof, Lohstrasse 6, Balterswil

Weinfelden: ab 17 Uhr im Restaurant Löwen, Rathausstrasse 8, Weinfelden

 

Natürlich bitten wir euch darum, die aktuellen Empfehlungen des BAG zu beachten.

Jahresversammlung 2020

Dienstag, 24. März 2020 um 19.15h, Restaurant Schäfli in Wängi

(Wilerstr. 1, direkt beim Bahnhof)

Traktandenliste

  1. Begrüssung, Wahl der Stimmenzähler
  2. Protokoll der Mitgliederversammlung vom 13. Januar 2020
  3. Abstimmungen vom 17. Mai 2020, Parolenfassung

    n Kreditbegehren: Fr. 39.8 Mio. für den Ergänzungsbau Regierungsgebäude in Frauenfeld
    Informationen von Peter Dransfeld, Fraktionspräsident Grüne Thurgau

    n Volksinitiative: «Für eine massvolle Zuwanderung (Begrenzungsinitiative der SVP
    Informationen von Raphael Zingg

    n Referendum: Jagdgesetz
    Informationen von Toni Kappeler, KR Grüne Thurgau, Präsident Pro Natura TG

    n Referendum: Änderung des Bundesgesetzes über die direkte Bundessteuer (Steuerliche Berücksichtigung der Kinderdrittbetreuungskosten)
    Informationen von Alex Granato, Kantonsrat SP TG
  4. Rückblick auf die Kantonsratswahlen
  5. Jahresbericht des Präsidenten
  6. Genehmigung Jahresrechnung 2019 und Revisorenbericht
  7. Festsetzung der Jahresbeiträge
  8. Budget 2020
  9. Gesamterneuerungswahlen Präsident, Vorstand, Rechnungsrevisoren und Delegierte
  10. Verschiedenes und Umfrage

Wir freuen uns sehr, möglichst viele Mitglieder an diesem Abend in Wängi zu begrüssen.
Mit herzlichem Gruss Kurt Egger

 

 

Petitionen

Feuerwerk Grenzen setzen

Liebe Grüne

Wir brauchen etwas Unterstützung für unsere Petition. Wir wären froh, wenn ihr den Link unten möglichst verbreiten würdet.

Bitte auch über die sozialen Medien, diejenigen die darin fit sind. Es wäre schön, wenn möglichst viele unterschreiben. Wir machen beim Unterschriftensammeln die Erfahrung, dass es sehr einfach ist und die Leute gerne unterschreiben. Ich denke die Petition wurde bisher einfach zu wenig verbreitet.

Alle dürfen unterschreiben, auch Minderjährige und nicht Stimmberechtigte!

Herzliche Grüsse

Brigitta Engeli, Kreuzlingen

openpetition.eu/ch/petition/online/feuerwerk-grenzen-setzen

 

     

nach oben