Mai 2019 - Newsletter

       

Inhalt

Humor

Frauenstreiktag

Grüne Frauen

Klimawanderung

Tag der offenen Gärten

Biodiversität

Agenda

Kontakt

please like us on

Humor

 

 Alles, was an Grossem in der Welt geschah, vollzog sich zuerst in der Phantasie eines Menschen. 

 

Astrid Lindgren

 

14. Juni 2019 - Frauenstreiktag

12.00 Uhr vor dem Regierungsgebäude in Frauenfeld
13.00 Uhr vor der Infostelle Frau+Arbeit in Weinfelden (Frauenfelderstrasse 4)

weitere Informationen: Flyer Streiktag.pdf

 

Liebe Frauen

Freitag, 14. Juni 2019 ist Frauen*streik.

Reserviert euch diesen Tag (ab 12.00 Uhr in Frauenfeld) - jede Frau ist willkommen und kann nach ihren Möglichkeiten mitmachen!

 

Liebe Männer

Der Frauen*streik richtet sich NICHT gegen den Mann, sondern setzt sich für die Gleichstellung der Frau ein! Ihr seid aufgerufen, sich mit dem Frauen*streik zu solidarisieren und ihn zu unterstützen.

 

Warum Frauen*streik?

Am 14. Juni wollen wir deutlich machen, dass es mit der Gleichstellung in der Schweiz endlich wieder einen grossen Schritt vorangehen soll, nicht nur bei den Löhnen. Auch die unzureichende Kinderbetreuung, die viele unbezahlte Arbeit von Frauen und der Schutz vor jeder Form von Gewalt und sexuellen Angriffen sind wichtige Themen.

Nach wie vor verdienen Frauen deutlich weniger als Männer, je nach Erhebungsmethode zwischen 12 und 20%. Frauen erledigen immer noch zwei Drittel der unbezahlten Arbeit wie Haushalt, Betreuung und Erziehung der Kinder und reduzieren daher die Erwerbsarbeit. Teilzeitarbeit heisst häufig unfreiwillige Flexibilität, prekäre Arbeitsbedingungen, niedrige Löhne, schlechtere Laufbahnchancen und reduzierte Ansprüche bei den Sozialversicherungen und Renten.

Eine richtige Veränderung können wir nur gemeinsam bewirken. Deshalb ist es wichtig, dass möglichst viele Menschen vom Frauen*streik am 14. Juni erfahren. Bitte teile unseren Aufruf mit deinen Freundinnen und Freunden oder schicke ihn weiter, damit auch sie davon erfahren.

Frauen*streik auf der Strasse, am Arbeitsplatz, zuhause

Tipps für Frauen, die am 14. Juni nicht frei nehmen können, um auf der Strasse zu streiken:

  • Violette, pinke, lilafarbene Kleider tragen.
  • Hausarbeit mit aufgehängten Plakaten, Fahnen, Schürzen, Besen.
  • In der Pause über die Gleichstellung reden.
  • Früher mit der Arbeit aufhören, weil Frauen niedrigere Löhne haben.
  • Einem männlichen Arbeitskollegen eine Arbeitsschicht übergeben.

Kontaktperson für den Frauenstreik:

Seraina Lansel, Rüedimoosstr. 4, 8356 Ettenhausen, 079 447 10 30,  seraina.13@bluewin.ch

 

 

 

 

 

 

Flyer Streiktag.pdf

 

Vorabend
13.Juni 2019

Kinofilm
«We want sex»(ual equality)

 

Cinema Luna, Frauenfeld

Roxy, Romanshorn

Grüne Frauen Thurgau

Am 23. Februar 2019 haben wir die «Grünen Frauen Thurgau» in Zusammenarbeit mit der Grünen Partei Thurgau gegründet.

Wir wollen «Frauenanliegen» ebenso wie grüne Themen aus der Sicht der Frauen stärker in die Politik des Kantons Thurgau einbringen. Wir koordinieren unsere Aktivitäten innerhalb des «Netzwerkes der Grünen Frauen Schweiz».

Kontaktperson für die Grünen Frauen Thurgau:

Heidi Heine, Schlossgasse 4, 9320 Arbon, 079 736 67 37, h.heine@gmx.ch

 

 

Selbstverständlich besteht die Möglichkeit, die Grünen Frauen Thurgau zu unterstützen, falls Ihnen die Grünen Frauenanliegen auch wichtig sind.

Für eine Spende auf dem Konto der Grünen Partei Thurgau mit dem Vermerk: «Grüne Frauen Thurgau» danken wir Ihnen herzlich!

Klimawanderung auf den Pizol-Gletscher

Die Klimakrise in der Ostschweiz: der Pizol-Gletscher ist bald weg

Die Gletscher schmelzen. Besonders betroffen sind die fünf kleineren Ostschweizer Gletscher. Sie haben zwischen 1850 und 2010 bis zu 85% ihrer Fläche eingebüsst.

Der Pizol-Gletscher führt uns die Klimakrise vor der eigenen Haustür drastisch vor Augen: Er wird bald vollständig verschwunden sein. Vielleicht ist 2019 die letzte Gelegenheit, noch etwas von ihm zu sehen.

 

GEFÜHRTE WANDERUNG

Unter Führung des grünen St. Galler Kantonsrats und SAC-Tourenleiters Meinrad Gschwend laden wir am Sonntag, 30. Juni zur Wanderung auf den Gletscher ab Pizolhütte über die Wildseeluggen.

Die reine Wanderzeit beträgt rund fünf Stunden (550 Höhenmeter). Durchführung nur bei guter Witterung. Detailinfos nach Anmeldung Mitte Juni.

Flyer zum Download: Pizol-Flyer-TG.pdf

 

Klimaschutz:
Dafür stehen wir ein!

Die Nationalrats­kandidat*innen Karin Bétrisey, Kurt Egger, Didi Feuerle und Judith Zimmermann wandern mit Euch auf den Pizolgletscher

 

Datum:
30. Juni, 10:00 Uhr Ausweichdatum
7. Juli

Treffpunkt
Pizolbahn Talstation Wangs

Individuelle Anreise
St.Gallen 8:25 Uhr; Wil 8:02 Uhr; Rapperswil 8:33 Uhr

Voraussetzung
Geübte Wander/in

Versicherung
Sache der Teilnehmenden!

Verpflegung
aus dem Rucksack

Kosten
freiwillige Spende

Leitung
Meinrad Gschwend

Infos + Anmeldung:
www.gruene-sg.ch/go/pizol

 

Tag der offenen Gärten

16. Juni 2019 in Arbon 10-15 Uhr

Treffen der Grünen Frauen TG

Gartenbesitzerinnen und -besitzer öffnen ihre Gärten für die Öffentlichkeit.

Die Bevölkerung ist zum „Tag der offenen Gärten“ eingeladen. Der Anlass, welcher von der Bürgerinitiative «arbons grüne lunge» organisiert wird, zeigt auf was in kleinen und grossen Gärten, Hinterhöfen, Schrebergärten, Parkanlagen, Terrassen und Balkonen gedeiht und Vögeln, Insekten und anderen Tieren Lebensraum bietet.

Die Grünen Frauen TG nutzen den Anlass für ein Treffen, um sich vom Frauenstreik zu erholen, auszutauschen, nächste Ziele zu fokussieren und das Leben zu feiern. Offen für alle grünen Frauen, mit Freundinnen. Keine Anmeldung nötig.

Treffpunkt: 10.00 Uhr Schlossgasse 4, 9320 Arbon
bei Heine/Miserez (4. Stock Lift) 10’ Min Fussweg vom Bahnhof dem See entlang, P vor dem Haus

 

Volksinitiative Biodiversität TG

Die Grünen Thurgau haben, zusammen mit anderen Parteien und Organisationen, die Volksinitiative Biodiversität ins Leben gerufen.

Dazu brauchen wir auch deine Hilfe. Bis zum November benötigen wir mindestens 4000 beglaubigte Unterschriften von Thurgauerinnen und Thurgauern, die die Initiative unterstützen.

lade dir hier den Unterschriftenbogen herunter und sammle in deinem Umfeld möglicht viele Unterschriften.

 

Die Biodiversität in der Schweiz geht seit Mitte des 19. Jahrhunderts, verstärkt seit Mitte des 20. Jahrhunderts zurück. Der Biodiversitätsschwund beeinträchtigt die Robustheit der Ökosysteme und gefährdet damit langfristig die wirtschaftliche Entwicklung und unsere Lebensqualität. Die Volksinitiative «Biodiversität Thurgau» stärkt und fördert die Arten- und Lebensraum-Vielfalt im Thurgau. Sie verlangt

  1. die Entwicklung einer kantonalen Biodiversitätsstrategie und
  2. jährlich zusätzliche drei bis fünf Millionen Franken für Naturschutzmassnahmen.
 

 

weitere Informationen findest du hier: www.biodiversitaet-thurgau.ch

 

     

 

Agenda

 

   
14.6.19 Frauenstreiktag
12.00 Uhr vor dem Regierungsgebäude in Frauenfeld
13.00 Uhr vor der Infostelle Frau+Arbeit in Weinfelden (Frauenfelderstrasse 4)
16.6.19 Grüne Frauen TG  - Tag der offenen Gärten
10:00 - 15:00 Uhr, Treffpunkt: Schlossgasse 4, 9320 Arbon
22.6.19 Grüne Bezirk Münchwilen: Neophytentag - Infos
30.6.19 Letzte Wanderung zum Pizol-Gletscher?
Gletscherwanderung mit den Grünen NationalratskandidatInnen
6.7.19 Grüne Münchwilen: NV Münchwilen: Pflegeeinsatz - 9.15 Uhr an der Schönenbergstrasse 12, St. Margarethen Unser aktiver Beitrag zur Biodiversität.
13.8.19 Mitgliederversammlung der Grünen Thurgau
19.15h im Rest. Schäfli in Wängi

     

nach oben