Oktober 2018 - Newsletter

       

Inhalt

Humor

Mitgliederversammlung

Referendum

Infoanlässe

Agenda

Kontakt

please like us on

Humor

   

 Die Grünen sind laut einer Umfrage zweitstärkste Kraft in Deutschland.
 

CDU und SPD können gar nicht verstehen, wie die mit dem Nischenthema "Umweltschutz" Erfolg haben. 

ZDF Heute Show

 

 

Prominenz im Thurgau:
Nationalrat Balthasar Glättli referiert zur Selbstbestimmungsinitiative

Mitgliederversammlung

Traktanden

  1. Begrüssung, Wahl der Stimmenzähler
  2. Protokoll der Mitgliederversammlung vom 20. August 2018
  3. Abstimmungen vom 25. November 2018, Parolenfassung:

    • Volksinitiative «Für die Würde der landwirtschaftlichen Nutztiere
    (Hornkuh-Initiative
    Informationen von Christoph Meili, Grüne Thurgau

    • Volksinitiative «Schweizer Recht statt fremde Richter (Selbstbestimmungsinitiative
    Informationen von Nationalrat Balthasar Glättli

    • Bundesgesetzes über das Sozialversicherungsrechts («Überwachung von Versicherten») 
    Informationen von Kurt Egger, Grüne Thurgau
     
  4. Zersiedelungsinitiative, Parolenfassung
    Informationen durch Basil Oberholzer, Kantonsrat St. Gallen und Mitbegründer der Zersiedelungsinitiative
  5. Kantonale Volksinitiative zur Biodiversität
    Grundsatzbeschluss
  6. Ausblick auf die Wahlen 2019 und 2020
  7. Bericht aus der Fraktion
  8. Verschiedenes und Umfrage

 

 
 
Mitgliederversammlung am 24. Oktober 2018 um 19.20h

Frauenfeld Hotel Blumenstein (direkt gegenüber Bahnhof)

Referendum gegen die Steuervorlage (SV17)

Die Grünen ergreifen zusammen mit anderen Organisationen das Referendum. Steuerpolitik ist für uns Grüne eine Frage der Gerechtigkeit. Diesen Anspruch kann die SV17 nicht erfüllen.

Die Reform geht zu Lasten des Mittelstandes, zu Lasten des Service Public, zu Lasten der Lebensqualität und zu Lasten der internationalen Solidarität.

Bitte sammelt Unterschriften. Die Grünen Thurgau müssen 600 Unterschriften beitragen. Und wir möchten diese bis Weihnachten beisammen haben.

 

Hier der Unterschriftenbogen mit einem kurzen Argumentarium auf der Rückseite zum Download:

US-BogenSV17.pdf 

Infoanlässe zu den aktuellen Themen

Am 3. November besucht Balthasar die Ostschweiz: Glättli erläutert die Gründe, warum wir das Referendum gegen die Steuerreform unterstützen. Anschliessend zeigt er auf, wie wir bei den anstehenden Wahlen im Herbst 2019 zu den Gewinnern gehören können.

Im Anschluss stellt Kantonsrat Basil Oberholzer die Abstimmungskampagne der Zersiedelungsinitiative vor.

Themen:

  • Steuervorlage 17: Warum wir als Grüne nicht dafür sein können
    Nationalrat Balthasar Glättli
  • Wahlen 2019: Wie wir im nächsten Herbst zu den Gewinnern gehören
    Nationalrat Balthasar Glättli
  • Zersiedelungsinitiative: Was können wir vor Ort für ein JA tun?
    Basil Oberholzer, Kantonsrat St.Gallen

Samstag,
3. Nov. 2018

10.00 bis 12.00 Uhr
im Hof in Wil

14.00 bis 16.00 Uhr
im Hotel Jakob in Rapperswil

 

Basil Oberholzer

     

 

Agenda

 

24.10.18 Grüne Romanshorn
9.00 - 18.00 Stand am Jahrmarkt: Kuhbagstand an dem Plastik, PET und Alu gesammelt wird.
24.10.18 Mitgliederversammlung Grüne Thurgau
19.20 Hotel Blumenstein, Frauenfeld
27.10.18 Delegiertenversammlung CH
7.11.18 Grüne Romanshorn, Sitzung
19.30 - 22.00h Johannestreff, Hafenstrasse
10.11.18 Frauentagung an der Uni Zürich
«Vorwärtskommen in Arbeitswelt und Politik»
Weitere Infos und Sammelanmeldung bei Heidi Heine: h.heine@gmx.ch
9.-11.11. Grüne Eschlikon
Stand an der ESWA: Freitag, 9. bis Sonntag, 11. November 2018,
Schulareal Bächelacker
12.11.18 GL-Sitzung, 15.30h, Frohsinn Weinfelden
19.11.18 Jahresversammlung Grüne Bezirk Weinfelden
um 19.15h, Eventraum eiszueis, Sonnenstrasse 2, Weinfelden Im Anschluss daran um 20.15 wird Jolanda Spiess-Hegglin ihren Verein #NetzCourage vorstellen.
25.11.18 Abstimmungssonntag

     

nach oben