August 2018 - Newsletter

       

Inhalt

Humor

Mitgliederversammlung

fair food

Agenda

Kontakt

please like us on

Humor

 

   

 Das Klimasystem ist ein träges System.

Es erinnert an die Titanic, die auf den Eisberg zufährt.

Legen wir erst zehn Meter vorher das Ruder um, ist es zu spät.

Stefan Rahmstorf, Klimaforscher, Juli 2018 

 

Mitgliederversammlung

Traktandenliste

1. Begrüssung, Wahl der Stimmenzähler

2. Protokoll der Mitgliederversammlung vom 24. April 2018

3. Abstimmungen vom 23. September 2018, Parolenfassung

direkter Gegenentwurf zur Volksinitiative «Zur Förderung der Velo-, Fuss- und Wanderwege (Velo-Initiative
Informationen von Vera Zahner, Leiterin Geschäftsstelle VCS Thurgau

Volksinitiative «Für gesunde sowie umweltfreundlich und fair hergestellte Lebensmittel (Fair-Food-Initiative
Informationen von Maja Haus, Kampagnenleiterin und Co-Präsidentin Junge Grüne Schweiz

Volksinitiative «Für Ernährungssouveränität. Die Landwirtschaft betrifft uns alle»
Informationen von Markus Hausammann, Nationalrat SVP

4. Thurgauer und nationale Aktivitäten zur Fair-Food-Initiative

5. Bericht aus der Fraktion

6. Verschiedenes und Umfrage

 

Wir freuen uns sehr, möglichst viele Mitglieder an diesem Abend in Weinfelden zu begrüssen.

 

Montag, 20.8.18

um 19.15h

im Frohsinn

Weinfelden

 
Einladung

Fair Food

Am 23. September 2018 können die Schweizerinnen und Schweizer über die Grüne Initiative abstimmen.

 

 

Mitmachen

 

Weitere Informationen auf unsere Thurgauer fair-food-Seite

 

 

... und darum geht es:

Faire Arbeitsbedingungen statt Ausbeutung

Skandalöse Arbeitsverhältnisse sind bei der Herstellung von Lebensmitteln weit verbreitet - auch in Europa. Die industrielle Landwirtschaft drückt durch die Handelsliberalisierung welt- weit auf die Preise. Billige Lebensmittel sind aber mit fairen Löhnen nur schwer vereinbar. Mit der Fair-Food-Initiative landen Lebensmittel im Angebot, die für alle geniessbar sind.

Vielfalt statt Einfalt

Mit der Fair-Food-Initiative wird die ressourcen- und klimaschonende Herstellung von Lebensmitteln gestärkt. Sie fördert damit die naturnahe Landwirtschaft und den Schutz der Natur und der Artenvielfalt. Nachhaltig produzierte Lebensmittel sollen gegenüber umweltschädlichen Produkten aus industrieller Landwirtschaft einen Marktvorteil erhalten.

Mehr regionale und saisonale Lebensmittel

Mit der Fair-Food-Initiative erhalten saisonale Lebensmittel aus der Region im Vergleich zur globalen Agroindustrie einen Marktvorteil. Sie sind marktfrisch und gesund und schonen Umwelt und Klima. Die Nähe von Produzentinnen und Konsumenten schafft zudem Transparenz und Vertrauen und bringt wirtschaftliche Vorteile für die Region.

Gutes auf den Teller statt in den Müll

Ein Drittel der Lebensmittel landet heute bei uns im Abfall. Die Hälfte davon geht bereits auf dem Weg in die Verkaufsregale verloren. Die Fair-Food-Initiative verlangt Massnahmen, um die Lebensmittelverschwendung zu bremsen. Diese belastet die Umwelt, verteuert die Lebensmittel und ist vor dem Hintergrund des weltweiten Hungers nicht vertretbar.

 

 

 

Agenda

 

18.8.18 Grüne Münchwilen
Tag der offenen Gärten
Einmal hinter andere Gartentörli güxle, staunen und Anregungen sammeln.
20.8.18 Mitgliederversammlung Grüne Thurgau
Montag, 20.8.18 um 19.15h im Frohsinn Weinfelden
24.8.18 Grüne Bezirk Münchwilen
Grillabend im Rebberg 19.00 Uhr Rebhüsli, Wallenwil
Entgegen der Ankündigung im Jahresprogramm findet die Folgeveranstaltung am Eschliker Weiher wegen anhaltenden Bauarbeiten (noch) nicht statt.
25.8.18 Delegiertenversammlung CH
3.9.18 18.45 Treffen der Kommunalen Wahlkampagnenleiter
anschliessend Vorstandssitzung, Frohsinn Weinfelden
3./4.9.18 Grüne Romanshorn, Sitzung
Gesprächsrunde oder Veranstaltung
15.9.18 Grüne Münchwilen
Besichtigung InnoRecycling Eschlikon

9.15 Uhr Abfahrt Münchwilen, Treffpunkt: vor dem Gemeindehaus

22.9.18 Friedensdemo in St. Gallen
um 14.00h Besammlung im Leonhardpärkli
u.a. mit Sibel Arslan, NR Grüne Basel
23.9.18

Abstimmungssonntag

     

nach oben