News

 

HALTUNG ZEIGEN!

Die GRÜNEN verbinden Umweltschutz mit sozialer Gerechtigkeit. Wir setzen uns für Klimaschutz, Biodiversität und unsere Landschaften ein. Für uns gehen Umweltschutz und eine nachhaltige Wirtschaft Hand in Hand.

Wir wollen eine bessere Verteilung des Wohlstands, bezahlbare Mieten und Krankenkassenprämien, erschwingliche Bildung, fairen Handel und eine aktive Friedensförderung.

 

 

Klimawahl 2019

Unsere Wahlwebseite ist fertig und online:
gruene-tg.ch/wahlen

Lernen Sie unsere Kandidatinnen und Kandidaten kennen. 

 

Mehr Würmer braucht das Land!

Das haben wir doch schon in der Schule gelernt: Je mehr Würmer es in der Gartenerde hat umso besser ist die Ernte! Die Würmer sind ein wichtiger Bestandteil im Ökosystem Boden, wo alle Komponenten ihren Beitrag zu einem natürlichen Kreislauf leisten. Einiges aus der Schulzeit hat wohl heute nicht mehr die gleiche Bedeutsamkeit wie damals. Anders ist es mit der Formel «mehr Würmer = bessere Ernte». Diese Formel ist die perfekte Orientierungshilfe bei den aktuellen Wahlen. Unter diesem Blickwinkel betrachtet ist die logische Folge Grüne zu wählen.

Die KandidatInnen der Grünen, der Jungen Grünen und der Grünen Panther garantieren für einen griffigen Klimaschutz. Bern muss dringendst eine klimafreundliche Mehrheit bekommen, damit die heute notwendigen Massnahmen mit dem Ziel der CO2-Senkung tatsächlich umgesetzt werden.

 

 

29.9.2019

Urs Oberholzer-Roth 

Amtsträger gesucht

     

GRÜNE sind für Listenverbindung mit SP und GLP

An der Mitgliederversammlung in Frauenfeld sprechen sich die Grünen für eine Listenverbindung mit der SP und der GLP aus.

Kurt Egger wird als Kandidat für die Ständeratswahlen nominiert. Die Grünen sind eine der wenigen Parteien, die ihre Listenverbindungen basisdemokratisch an einer Mitgliederversammlung beschliessen.

Nach intensiven Diskussionen bevorzugen die Grünen mit 40 zu 9 Stimmen eine Listenverbindung mit der SP und der GLP gegenüber dem Zweierticket Grüne/GLP.

Das Zweierticket hätte rechnerisch etwas grössere Chancen auf einen Nationalratssitz. Demgegenüber spricht die langjährige Tradition und die bessere Übereinstimmung der Werte für eine Dreierverbindung mit der SP und der GLP. ... weiterlesen

 

12. August 2019

Kurt Egger  

 

     

Volksinitiative Biodiversität Thurgau

Die Biodiversität in der Schweiz geht seit Mitte des 19. Jahrhunderts, verstärkt seit Mitte des 20. Jahrhunderts zurück.
Der Biodiversitätsschwund beeinträchtigt die Robustheit der Ökosysteme und gefährdet damit langfristig die wirtschaftliche Entwicklung und unsere Lebensqualität.

Die Volksinitiative «Biodiversität Thurgau» stärkt und fördert die Arten- und Lebensraum-Vielfalt im Thurgau. Sie verlangt

  1. die Entwicklung einer kantonalen Biodiversitätsstrategie und
  2. jährlich zusätzliche drei bis fünf Millionen Franken für Naturschutzmassnahmen.

weitere Informationen hier: www.biodiversitaet-thurgau.ch

 

 

 

 

Anmelden!

hier Anmelden

Wir freuen uns, dass Sie sich für die Grüne Partei interessieren!

Gemeinsam können wir uns besser für unsere Ziele einsetzen.